10 neue Eisbären & Seepferdchen

Mit einem Urkundenregen ist der diesjährige Kinderkurs „Wassergewöhnung und Schwimmen“ zu Ende gegangen. Stolze neun Teilnehmer schlossen mit dem Seepferdchen ab, einmal wurde der „Eisbär Paula“ verliehen. „Das habt ihr super gemacht!“ lobte Ausbilderin Bettina Kremer die Leistungen ihrer Schützlinge. Einen besonderen Dank sprach sie ihren Trainingshelfern aus, die den Kurs kompetent und zuverlässig über die 12 Termine unterstützt hatten. Das Seepferdchen attestiert den kleinen Schwimmschülern, dass sie die Schwimmbewegungen erlernt haben und nach einem Sprung ins tiefe Wasser 25 Meter frei schwimmen können. Mit dem „Eisbär Paula“ zeichnen die Thalmässinger die Kinder aus, die schon wichtige Fortschritte gemacht haben, für die Seepferdchen-Strecke aber noch ein klein wenig Übung brauchen.

Unter viel Applaus und mit strahlenden Augen nahmen die Kinder ihre Auszeichnungen entgegen. Zwei Dinge sind nun wichtig: „Jetzt müsst ihr unbedingt fleißig weiterüben“, betonte Kremer, denn das Seepferdchen ist zwar ein großer, aber nur der erste Schritt auf dem Weg zu sicherem Schwimmen. Und die zweite Sache? Entscheiden, auf welchen Badeanzug das Seepferdchen genäht werden soll.

Comments are closed.