Lebensrettende Eis-Zeit am Pfingstmarkt

Mit Defi-Demo, Softeis und Infos zeigte sich die Wasserwacht Thalmässing auf dem Thalmässinger Pfingstmarkt. Strahlendes Wetter und strahlende Helfer machten den Tag dabei zu einer äußerst erfolgreichen Aktion im Rahmen der aktuellen Ehrenamtskampagne des BRK Südfranken.

Tausende Besucher nutzten den Pfingstmontag für einen ausgiebigen Besuch auf dem Thalmässinger Pfingstmarkt und der Gewerbeschau, an der sich die Wasserwacht Thalmässing erstmals beteiligte. Mit der großartigen Unterstützung des technischen Dienstes des Kreisverbands war morgens im Nu unser Domizil für den Tag errichtet. Der Messestand leistete uns gute Dienste und bot genug Schatten und Platz für Helfer und Aktionen. Derer gab es an diesem Tag drei:

An einer Station mit Übungspuppen und Übungs-Defibrillator demonstrierten die Sanitäter der Ortsgruppe den Umgang mit dem Gerät und die Herz-Lungen-Wiederbelebung. „Viele wissen, dass Defis mittlerweile an vielen öffentlichen Orten hängen, aber nicht, wie man sie verwendet. Das wollen wir heute zeigen!“, erklärte Bettina Kremer das Ziel. Die stellvertretende Vorsitzende des Kreisverbands und Technische Leiterin der Ortsgruppe Thalmässing konnte dabei auf die kompetente Unterstützung der Nachwuchs-Sanitäter setzen. Fünf von ihnen übernahmen im Wechsel die Vorführungen und die Betreuung der Gäste, die sich selbst einmal an Puppe und Defi wagten. Teil noch mit Berührungsängsten und immer mit großer Neugier ließen sich dutzende Passanten die Handhabung erklären. „Spricht jeder Defi?“, wollte ein Besucher wissen, der erleichtert feststellte, dass die gesprochenen Anweisungen des Gerätes sehr hilfreich sind. Dass das der Fall – und nur wenige wichtige Dinge zu beachten sind, damit auch ein Laie im Notfall helfen kann, waren Botschaften der Aktion. Auch Grundschulkinder ließen sich schon das Equipment zeigen und bewiesen, dass sie trotz ihres jungen Alters schon genug Kraft für die Herzdruckmassage mitbringen und sogar einen Beatmungsbeutel bedienen können. Dabei demonstrierte die Mannschaft der Wasserwacht über den Tag nicht nur Ausdauer, sondern auch ihr Fachwissen und Einfühlungsvermögen, um das teils angstbehaftete Thema angemessen und professionell zu präsentieren.

Ein paar Meter weiter kümmerte sich die Jugend darum, die Besucher mit Softeis zu versorgen. Fast pausenlos zapften sie kunstvolle Vanilletürme, um für Abkühlung zu sorgen. Sogar ein Wasserretter in voller Montur wandelte als mobiles Werbebanner durch das Markttreiben. Unterstützt wurde der Verkauf von den Milchwerken GOLDMILCH, die großzügig den Eismix gespendet hatten.

Eingebettet war die Aktion in die aktuelle Ehrenamtskampagne des Kreisverbands Südfranken, die gemeinschaftsübergreifend über die Angebote des BRK informiert und neue Interessenten gewinnen möchte. Dafür standen den Besuchern Infomaterial und natürlich die Wasserwachtler zur Verfügung, die nicht nur alle Fragen zur Wasserwacht Thalmässing beantworteten, sondern stellvertretend für die Kollegen der anderen Ortsgruppen und Gemeinschaften auch darüber hinaus informierten.

Wir freuen uns über jeden einzelnen Besucher, der sich ein Eis hat schmecken lassen oder sich etwas Zeit für die Defi-Station und unsere Gemeinschaft genommen hat und sagen DANKE an alle, die diese Aktion mitorganisiert und unterstützt haben!

Comments are closed.