Thalmässing sticht in See

Thalmässing hat seinen ersten Bootsführer! Seit zwei Wochen ist Bettina Kremer stolze Inhaberin ihres Dienstführerscheins für das nasse Element. Herzlichen Glückwunsch!

fotosandraheil

Wie auch in den letzten Jahren führte der Kreisverband Südfranken auch 2017 eine Ausbildung zum Erwerb des „Dienstführerschein zum Führen von Motorrettungsbooten auf Binnenschifffahrtsstraßen“ durch.

Wir begannen mit der Ausbildung am 01.02.2017 mit 8 Teilnehmern. In den folgenden 14 Wochen folgte dann die theoretische und praktische Ausbildung, welche von allen sehr gut gemeistert wurde.
Leider bekamen wir dann, während der laufenden Ausbildung, die neuen „APV“ (Ausbildungs- und Prüfungsvorschrift) welche dazu führten, dass wir 2 Teilnehmer, da sie noch nicht 18 Jahre alt waren, nicht zur Prüfung anmelden durften. Auch den zweiten Thalmässinger Teilnehmer traf diese Entscheidung. Im September geht’s dann für unsere „Nummer 2“ in die Vollen.

Wir gingen dann mit den restlichen 6 Teilnehmern am 29.April 2017 zur Prüfung, welche in diesem Jahr wieder einmal in Roth stattfand. Die Prüfung selbst wurde von allen Teilnehmern in Theorie und Praxis mit Erfolg absolviert.

Somit hat der Kreisverband Südfranken 2017 wieder 6 neue Bootsführer hinzubekommen.

Wir wünschen allen nochmal „Mast und Schotbruch und immer eine Handbreit Wasser unter dem ‚Sporn‘ (Kiel)!“

Text: modifiziert nach Werner Seidel, KV Südfranken
Foto: Sandra Heil

Comments are closed.