Vier von vielen

Zum zweiten Mal veranstaltete die Marktgemeinde Thalmässing am 8.4.17 einen Tag der Umwelt. Alle Bürger und Vereine waren aufgerufen, sich an der Müllsammelaktion („Ramadama“) zu beteiligen, um das Gemeindegebiet von Müll zu befreien und das Bewusstsein für wertschätzenden Umgang mit der Natur zu schärfen. „Circa fünf Prozent aller Bürger“, seien dafür auf den Beinen, lobte Bürgermeister Georg Küttinger zu Beginn. Gemeinsam mit der Kinder- und Jugendbeauftragten des Marktrates Eva Dorner und Andreas Stoll von der Gemeindeverwaltung schickte er die Trupps auf ihre Sammeltour. Wir waren ebenfalls mit einer kleinen Abordnung dabei und durchkämmten vom Freibad aus in großen Bögen das Oberdorf. Während unsere Kameraden fleißig weiter für ihren Bootsführerschein büffelten (davon bald mehr…), sammelte unser verbliebenes Team Weinflaschen, Plastikfetzen, allerlei unverrottbare Überbleibsel vom Faschingstreiben und eine Grillzange. Zum Abschluss belohnte uns eine Brotzeit der Veranstalter im Jugendtreff „Loge“.

fotoseite_ramadama2017

Comments are closed.