Die Eisbären beim 11. Gredinger Nachtschwimmen

Am 21. März war es wieder so weit: das Gredinger Nachtschwimmen ging in die 11. Runde. Natürlich waren wir wieder dabei – und wieder mit einer Mannschaft in jeder der drei Altersgruppen!

Wie immer durften die Jüngsten anfangen. Für die Wasserwacht Thalmässing ging die Mannschaft „Eisbären 3“ mit sechs mutigen Teilnehmerinnen und Teilnehmern an den Start. Kurz vor dem Ende der Schwimmzeit fiel noch die magische 2.000er Marke. Nach einer Stunde vollem Einsatz wurden sie mit einer tollen Nachricht belohnt: 2.050 m haben sie geschafft. Respekt!

Gleich im Anschluss folgte der Start für die nächste Altersgruppe. Zehn Schwimmerinnen und Schwimmer der „Eisbären 2“ nahmen die Herausforderung an und gaben alles. Nach einer Stunde hatten Sie 2.850 m hinter sich gebracht, exakt so viel wie im letzten Jahr. Bravo!

Ab 20 Uhr ging es dann für die „Eisbären 1“ zur Sache. Mit insgesamt 9 Wasserratten im Alter von 15+ zogen sie ihre Bahnen und ließen sich auch von den Sprintern auf ihrer Bahn in den letzten Minuten nicht aus der Ruhe bringen. 14.750 m waren der Lohn für einen langen Abend. Es war anstrengend, aber es hat auch wieder eine Menge Spass gemacht!

Vielen Dank an die Gredinger Organisatoren, die auch schon die 12. Gredinger Schwimmnacht im nächsten Jahr angekündigt haben. Wir werden auf jeden Fall wieder dabei sein!

Und hier sind noch ein paar Eindrücke aus dieser tollen Veranstaltung:

 

 

Comments are closed.