Frühsommerlicher Ausflug zur Integrierten Leitstelle und zum Rothsee

Bei unserem Frühjahrsausflug am 26. April 2014 haben wir dieses Jahr die Kommandozentrale des Rettungsdienstes für unser Gebiet, die Integrierte Leitstelle (ILS) in Schwabach besucht. Nach unserer Ankunft bekamen wir zuerst eine kurze Präsentation über die Geschichte der ILS, Aufgaben, Einzugsgebiet und Alarmstatistik. „Unser“ Schichtführer zeigte uns im Anschluss die Räumlichkeiten mit der Logistik für die Stromversorgung und dem Herzstück der ILS, dem technisch eindrucksvoll ausgestatteten Dispositionsraum. Anhand von fiktiven Einsätzen und einem laufenden kombinierten Einsatz für Feuerwehr und Rettungsdienst demonstrierte er das Arbeiten mit dem Rettungsleitsystem, das an sechs Hauptarbeitsplätzen auf je fünf Großbildschirme projeziert wird. Aber nicht nur die Software fand bei der Jugend Anerkennung, auch die ergonomisch einstellbaren Arbeitsplätze mit höhenverstellbaren Tischen und Monitorträgern und schwenkbaren Touch-Screens weckten manch Begehrlichkeiten für das heimische Kinderzimmer oder Büro.

Nach reichlich Informationsgewinn am Vormittag verbrachten wir einen entspannten frühsommerlichen Nachmittag am Rothsee. Das unerwartet gute Wetter und die rauchenden Köpfe dank ILS-Besichtigung und Inforundgang durch die Wachstation Birkach – vielen lieben Dank an unsere Hilpoltsteiner Kollegen! 🙂 – verleitete unsere Mädels zum Abschluss sogar noch zum spontanen „Anschwimmen“ der Freiluft-Saison im frühlingsfrischen Rothsee.

Comments are closed.